Orientierungsseminar

Es findet zeitnah zur Einführungswoche der Evangelischen Hochschule Nürnberg statt. Beim ersten Kontakt in der Hochschule wird das Konzept der Studienbegleitung vorgestellt. Anschließend sind alle Studierenden für zwei Tage nach Neuendettelsau zum Seminar eingeladen.

Momentaufnahmen aus einem Orientierungsseminar:

Teilnehmerinnen eines OrientierungsseminarsAuf welches Ziel hin bewegen wir uns?
Was wird uns auf dem Weg begegnen?
Welche Schritte sind nötig?
Welche Weggefährten und Weggefährtinnen sind dabei?

Im Orientierungsseminar lernen sich alle Teilnehmenden näher kennen.
Unterschiedliche Inhalte wollen den Blick für das Studium und den späteren Beruf schärfen.
Beispiel: Wie kam es zu meiner Entscheidung für das Studium der Religionspädagogik und welche Einflussfaktoren spielten eine Rolle?
Was entdecke ich neu im Austausch mit den anderen und was möchte ich noch klären?

Übung zum FingerspitzengefühlSpielerische und kreative Einheiten lockern auf und bereichern die gemeinsamen Stunden.

Wie viel Fingerspitzengefühl brauche ich im Kontakt mit einem Gegenüber?
Wann muss ich Führung übernehmen, wann kann und will ich mich der Führung überlassen, wie kommt es zu einer guten Kooperation?
Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit sowie Plenumsrunden wechseln sich ab.


nach obennach oben